Reinigung und Pflege geölter Fußböden

Diese Anleitung können Sie hier auch als PDF herunterladen: Reinigung und Pflege geölter Fußböden

HINWEISE

Die schützende Holz-Öl-Schicht bzw. Holz-Ölsiegel-Schicht wird durch die richtige Reinigung und Pflege laufend instand gehalten.
So können weder Schmutz noch Wasser eindringen und Laufspuren erst gar nicht entstehen. Die Holzoberflächen bleiben ständig optimal geschützt, auch können einzelne stark beanspruchte Bereiche partiell gepflegt werden.

TROCKENREINIGUNG

täglich mit Mob, Besen o.ä.

FEUCHTREINIGUNG

den Fußboden nach Bedarf reinigen:
schwach verschmutzte Oberflächen mit SANTORIN-Reiniger feucht (nicht naß) wischen, Dosierhinweise auf dem Etikett beachten.
schwach verschmutzte Oberflächen mit Rückfetteffekt:
mit SANTORIN-Glanzpflege feucht (nicht naß) wischen,
Dosierhinweise auf dem Etikett beachten.
Beide Pflegeprodukte können auch pur für stärker rückfettenden Effekt aufgetragen werden

stark verschmutzte Oberflächen oder Flecken mit SANTORIN-Reiniger in höherer Konzentration feucht wischen,
anschließend den Schmutz mit Wasser aufnehmen, mit SANTORIN-Glanzpflege nachpflegen oder nach kompletter Trocknung dünn mit SANTORIN-Pflegeöl nachölen.

GRUNDREINIGUNG

erfolgt möglichst mit einer Einscheibenschleifmaschine und beigem oder grünem Pad mit SANTORIN-Reiniger, Konzentration je nach Verschmutzung
Wenig Reiniger-Lösung auf den Fußboden geben und mit einem beigen Pad verteilen. Schmutzlösung mit Lappen abnehmen. Anschließend mit klarem Wasser nachwaschen. Eine Nachbehandlung mit Öl ist nach einer Grundreinigung immer notwendig.

NACHBEHANDLUNG

Die Oberfläche muß absolut trocken sein.
Wenig SANTORIN-Pflegeöl Siegel auf die Fläche geben und mit einem weißen Pad verteilen und schlierenfrei einmassieren.
Evtl. Rückstände mit Lappen abnehmen.
Trocknung: möglichst 2 bis 3 Tage die Fläche nicht beanspruchen

ACHTUNG

Selbstentzündungsgefahr von ölgetränkten Lappen, Schwämmen etc.!
Mit Öl getränktes Arbeitsmaterial in Wasser oder frei entfaltet im Außenbereich aufbewahren.
Bitte beachten Sie die Hinweise auf den Etiketten und Techn. Merkblättern!
Beachten Sie auch unsere Hinweise zur Ölwäsche.

Schreibe einen Kommentar