Natürliche Öle – beinahe geruchsneutral

Die natürliche Oberflächenbehandlung von Holz, Kork oder Stein hat viele Vorteile: der Charakter des Werkstoffes bleibt erhalten, die Oberflächen von Holz und Kork bleiben ‚weich‘, fühlen sich warm und angenehm an. Die so behandelten Oberflächen laden sich elektrostatisch nur gering auf und vermindern somit erheblich die Staubentwicklung – ein wesentlicher Vorteil für Allergiker. Es gibt viele Naturfarbenhersteller und entsprechend umfangreich ist das Produktangebot. Allerdings werden in vielen Naturölen noch Leinöl als Bindemittel und Terpene als Lösemittel eingesetzt. Was zur Folge hat, dass bei der Verarbeitung der Öle eine nicht unerhebliche Geruchsbelästigung entsteht, die bis zu völligen Durchtrocknung der natürlichen Oberflächenbehandlung anhält. Der Ölgeruch kann somit tagelang und sehr lästig sein. Nicht jedermann und -frau lieben den Leinölgeruch und nicht wenige Menschen reagieren zum Teil erheblich auf Terpene, die ein hohes allergenes Potential haben. Die Naturöle der Marke SANTORIN basieren nur zu einem geringen Teil auf Leinöl und enthalten keine Terpene. Die Verarbeitung der SANTORIN-Produkte ist deshalb nur mit geringer Geruchsentwicklung verbunden, die sich zudem sehr rasch verflüchtigt. Ein großer Vorteil, denn natürlich behandelte Oberflächen verlangen nach Auffrischung und Renovierung, d.h. natürlich behandelte Oberflächen werden immer wieder mit Naturölen und natürlichen Pflegeprodukten nachbehandelt. Leinölgeschwängerte Raumluft muß nicht (mehr) sein!