Schrankinnenteile

Schrankinnenteile

Schrankinnenseiten und -böden werden mit Ausnahme von Küchen- und Badmöbeln, Werkzeug- und Schuhschränken mechanisch nicht beansprucht. Deshalb ist hier kein oder kaum ein Schutz notwendig.

Ist ein Schutz nötig oder wird dieser gewünscht, spielt bei ölhaltigen, insbesondere bei leinölhaltigen Produkten die oxidative Trocknung eine wichtige Rolle. Das Öl muß komplett durchgetrocknet sein, d.h. die Schrankteile müssen vor dem Zusammenbauen einige Tage bei guter Sauerstoffzufuhr gelagert werden. Sonst entwickelt sich ein typischer Eigengeruch, der auch durch späteres Dauerlüften nicht mehr beseitigt werden kann. Hier hilft nur noch eine dünne Beschichtung mit SANTORIN Neue Frische für Möbel inne.

Nicht für Schrankinnenseiten geeignet bedeutet also: der bereits montierte bzw. verleimte Korpus, darf nicht mit diesem ölhaltigen Material behandelt werden.

Holzwurm bekämpfen

Spuren vom Holzwurm

Rieselt feiner Holzsand aus runden Löchern in Möbelstücken, schlagen bei vielen Menschen die Alarmglocken: Holzwürmer. Der kleine Vielfrass ist fähig, erhebliche Schäden anzurichten. Bevor der Holzwurm bekämpft wird, sollte man aber sicher gehen, dass es sich nicht um alte, unbewohnte Löcher handelt. Deshalb ist zu empfehlen: die Stellen mit einem Staubsauger absolut staubfrei saugen. Findet sich in den nächsten Tagen kein neuer Staub, liegt der Schluß nahe, dass kein aktiver Holzwurm vorhanden ist, sondern durch Erschütterungen Staub freigesetzt wurde.

Holzwürmer sind nicht leise, man kann sie gerade nachts sehr gut hören, auch das ist ein Test auf Gewissheit.

Holzwürmer lassen sich verschieden bekämpfen:. Im Heißluftverfahren wird das Holz über mehrere Stunden auf wenigstens 70 °C erhitzt. Es gibt Fachbetriebe für die Sanierung von Dachstühlen. Wenn es nicht geht oder nicht gewünscht wird, ist es sinnvoll statt mit der chemischen Keule die biologische Variante zu wählen, z.B SANTORIN Holzwurmfrei. Ein vorbeugendes und bekämpfendes, wasserbasiertes, offenporiges Holzschutzmittel gegen Pilz- und Insektenbefall für Hölzer im Innenbereich und überdachten Außenbereich.

Dabei ist zu bedenken, dass die ungeschlüpfte Brut diese Verfahren überleben kann und man deshalb in Abständen prüfen muß, ob sich nicht wieder Leben im Holz befindet. Dazu muß das Holz jedoch eine Feuchtigkeit von mindestens 19 % haben, was in der Regel in bewohnten und beheizten Räumen nicht der Fall ist.

Neue Frische für Möbel innen

Schrank geölt – zugemacht und nach einigen Tagen riecht er etwas streng? Der Geruch verflüchtigt sich auch nicht nach Tagen und Wochen, trotz lüften? Dass sind typische Gerüche, die entstehen

Neue Frische für Möbel innen
Neue Frische für Möbel innen

wenn natürliche Öle nicht vollständig durchgetrocknet sind. Da hilft auch nicht noch so gutes Lüften sondern nur eines: absperren. SANTORIN bietet mit ‚Neue Frische für Möbel innen‘ eine Geruchssperre bzw. einen Geruchsbinder auf natürlicher Rohstoffbasis an. Die ‚Neue Frische‘ wird einfach mit einem nicht fusselnden Ballentuch dünn aufgetragen. Am besten arbeitet man in Bahnen, damit auch die gesamte Fläche abgedeckt wird. Trocknen lassen und fertig. Kein unangenehmer Geruch mehr und trotzdem ist das Möbel natürlich oberflächenbehandelt. SANTORIN Neue Frische für Möbel innen gibt es in der praktischen Politurgröße 0,25 l.

Der wunderbare Werkstoff Holz

SANTORIN Öle
SANTORIN Öle

Holz ist uns vertraut wie kein anderes Material. Die große Vielfalt der Hölzer, die ausdrucksstarken Strukturen, der angenehme Eigengeruch – Holz berührt die Sinne und strahlt Wärme aus. Holz ist der ideale Werkstoff für Fußböden, Möbel, Arbeitsplatten oder Spielzeug.

Holz besteht aus Millionen von Zellen und Hohlräumen. Holz ist ein lebendiger, wohngesunder Werkstoff, der Feuchtigkeit aufnehmen und abgeben kann.

Um den Charakter und den Wert des Holzes zu erhalten bzw. zu unterstreichen und Umweltfaktoren, wie beispielsweise UV-Strahlen, Feuchtigkeit (Pilze, Fäulnis), Heizluft und Abnutzungserscheinungen entgegenzuwirken, bedarf es fachgerechter Behandlung und Pflege.

Mit SANTORIN Öl- und Pflegeprodukten bleibt die Freude am Holz (Fußboden, Möbel, Innenausbau) lang erhalten. Die Öle sättigen das Holz, härten es quasi von innen heraus, machen es schmutz- und wasserabweisend, strapazierfähig und pflegeleicht, dabei erhalten sie die natürlichen und ästhetischen Werte des Holzes und sorgen für ein wohngesundes Raumklima. SANTORIN-Öle enthalten einen geringen oder gar keinen Anteil an Leinöl, was bewirkt, dass das so behandelte Holz eine äußerst geringe Neigung zur Vergilbung hat. Die Öle gibt es auch weiß pigmentiert, was gerade bei hellen Hölzern (z.B. Ahorn, Birke oder Fichte) farbtonerhaltend wirkt.

Die SANTORIN-Pflegeprodukte reinigen und schützen die Holzoberfläche. Holz als Fußboden oder im Arbeitsplattenbereich wird nie gleichmäßig beansprucht. Stellen starker Beanspruchung werden durch häufigeres, Stellen mit schwacher Beanspruchung durch gelegentliches Nachölen instand gehalten – eine Renovierung durch komplettes Abschleifen wird so überflüssig. Das gleiche Prinzip gilt für andere Naturmaterialien wie Kork, Linoleum oder Stein.