Wandfarben

SANTORIN Wandgestaltung

Basis der SANTORIN Wandgestaltung sind die Wandfarben ohne ätherische Öle (Vorteil für Allergiker). Naturharzdispersionen lassen sich einfach und konventionell verarbeiten.

Wände farbig gestalten:
mit SANTORIN Pigmentkonzentrate sind Erd- und Mineralpigmente zum Einmischen in die Wandfarben. Wenn’s ganz genau sein soll: wir mischen Ihnen jeden Farbton als SANTORIN-Mix auf unserer Mischmaschine. Damit können wir Ihnen auch noch nach Jahren denselben Farbton nachmischen.

Kunst an der Wand

Der warme Flair des Südens oder das vornehme Kühl edler Herrenhäuser – Die Lasur- und Spachteltechnik macht aus Wänden Kunstobjekte. Je nach Geschmack, Talent und Ausdauer können Sie die Wände selbst gestalten.

Die Voraussetzung für schöne Wandlasuren: hochweiße, sehr gut durchgetrocknete Wände und sparsames Umgehen mit den Pigmentkonzentraten. Bei der Lasurtechnik werden diese in den SANTORIN-Wandlasur-Binder eingerührt und die Wand mit Lasurbürste gestaltet.
Mehrere Lasurschichten in unterschiedlichen Farben nacheinander aufgetragen erzielen changierende Farbeindrücke. Eingerührt in SANTORIN-Wischlasur wird mit dem Naturschwamm gearbeitet.

Exklusive Ergebnisse werden mit der Spachteltechnik erzielt, dabei wird SANTORIN-Pigmentkonzentrat in den SANTORIN-Effektspachtel eingerührt. Die Flächen werden in mehreren Arbeitsgängen gespachtelt. Das erfordert etwas Ãœbung und Ausdauer. Aber die Mühe lohnt sich.
Fragen Sie nach unserem nächsten Vorführtermin.

Die Kombination beider Techniken sind das Glanzstück jeder Wandgestaltung!

SANTORIN-Naturdispersion
in ’normaler‘ und superdeckender Qualität.

SANTORIN Streich- und Rollputz
ergibt auf glatten Flächen je nach Werkzeug schnell und einfach eine feine Putzstruktur.

SANTORIN-Tiefgrund
zum Grundieren stark saugender Untergründe.

Schreibe einen Kommentar